Shop  »  Dispersionen  »  Innenwandfarben  »  weiss
zur Übersicht   |   Drucken   |   Empfehlen vorheriger Artikel  |  nächster Artikel 

Pufas BIO Wand- und Deckenfarbe 2 kg

5,95 EUR

Preis pro Kg = 2.98 €

inkl. 19% MwSt. | zzgl. Versandkosten

Artikel-Nr.   814300001
Lieferstatus  
sofort lieferbar sofort lieferbar
Anzahl  
Pufas BIO Wand- und Deckenfarbe   2 kg

Technisches Informationsblatt

PUFAS Werk KG, Im Schedetal 1, 34346 Hann. Münden Stand vom: 27.03.2001 2:43
PUFAS Decken- und Wandfarbe BIO
Pulverförmige Leimfarbe auf Basis natürlicher Rohstoffe
Anwendungsbereich: PUFAS Decken- und Wandfarbe kann auf allen üblichen Untergründen im
Innenbereich - wie Kalk-, Zement- und Gipsputz, Beton und Gipskartonplatten -
angewendet werden. PUFAS Decken- und Wandfarbe wird aus natürlichen
Rohstoffen hergestellt und ist konservierungsmittelfrei.
Technische Daten: Rohstoffbasis: Celluloseether, Kreide
Schüttgewicht: ca. 0,75 g/cm³
pH-Wert: 8 - 9
Ansatzverhältnis: 1 kg Pulver zu 1,5 l Wasser
Verbrauch: 1 kg Pulver für ca. 10 m²
200 - 300 ml/m²
Untergrundvorbehandlung: Der Untergrund muß trocken, tragfähig und frei von Trennmitteln
(Staub, Fett
usw.) sein. Risse, Löcher und Unebenheiten mit pufamur Super-Haftspachtel
innen oder PUFAS Füllspachtel innen ausbessern. Stark saugende, sandende
und kreidende Untergründe mit PUFAS Tiefengrund LF vorbehandeln.
Verarbeitung: PUFAS Decken- und Wandfarbe unter kräftigem Rühren in klares, kaltes Wasser
einstreuen und kurze Zeit weiterrühren. Nach einer Quellzeit von 1 - 2 Stunden
nochmals kräftig durchrühren und mit Pinsel, Bürste oder Rolle verarbeiten.
Die fertig angerührte Farbe kann mit PUFAS Voll- und Abtönfarbe in jedem
Verhältnis abgetönt werden.
Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen.
Lagerung: Kühl und trocken lagern! Gebinde gut verschlossen aufbewahren!
Artikel-Nr.: 5
Gebindegrößen: Faltschachtel à 2 kg


Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese über einen der folgenden Links an uns stellen ...


1. Anfrage-Mail über das eigene Mailprogramm verschicken

2. Online-Anfrageformular verwenden
 vorheriger Artikel nächster Artikel