Shop  »  Lacke  »  Speziallacke
zur Übersicht   |   Drucken   |   Empfehlen vorheriger Artikel  |  nächster Artikel 

Clou 500 Zellulose-Mattierung farblos 1 ltr.

Unser bisheriger Preis: 29,95 EUR TOP-ANGEBOT

Jetzt nur noch: 29,95 EUR

inkl. 19% MwSt. | zzgl. Versandkosten

Artikel-Nr.   811000129
Lieferstatus  
sofort lieferbar sofort lieferbar
Anzahl  
Clou 500 Zellulose-Mattierung  farblos 1 ltr.

GefahrgutGefahrgutGefahrgut
Gefahr
Gefahrenhinweise:
H225 Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
H318-EUH066 Verursacht schwere Augenschäden. Wiederholter Kontakt kannzu spröder oder rissiger Haut führen.
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Zellulose-Mattierung CLOU 500 glänzend
Charakteristik: Ballenmattierung auf Nitrocellulose-Basis.

glänzend
schnelltrocknend und gut schleifbar
nicht nachklebend
kratzbeständig
ergibt griffige Oberflächen
Anwendungsgebiete:
Bei normaler Beanspruchung für Möbel aller Art und zugehörige Anbauteile einsetzbar.

Besondere Hinweise: Für PVC-feste Oberflächen MONOSIEGEL®N verwenden.
Bei Teak oder ähnlichen Hölzern, die einen hohen Gehalt an Inhaltsstoffen haben, muss mit einer
Verzögerung der Lackfilm-Härtung gerechnet werden.
Nitrokombilacke neigen bei längerer Lagerung zu geringem Viskositätsabbau, dies ist kein Qualitätsmangel.

Endbeschichtung: Zellulose-Mattierung mit ca. 30% CLOU® Spezialverdünnung MP verdünnen und mit
einem Ballen längs in Holzstrukturrichtung auftragen. Darauf achten, dass der Ballen möglichst trocken ausgearbeitet wird.
Ballenauftrag je nach gewünschtem Ergebnis nach ausreichender Trocknung wiederholen.
Zur Entfernung von Gleitmittelresten einige Stunden nach dem letzten Auftrag die mattierte
Oberfläche mit stark verdünnter Zellulose-Mattierung (etwa im Verhältnis 1:1 mit
Spezialverdünnung MP verdünnt) mit dem Ballen nachbearbeiten.
Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese über einen der folgenden Links an uns stellen ...


1. Anfrage-Mail über das eigene Mailprogramm verschicken

2. Online-Anfrageformular verwenden
 vorheriger Artikel nächster Artikel